Die richtigen Türen für Haus, Wohung und GartenDie richtigen Türen für Haus, Wohung und Garten


über mich

Die richtigen Türen für Haus, Wohung und Garten

Das Ambiente eines Hauses wird nicht zuletzt durch dessen Eingang bestimmt. Jede noch so schöne Unterkunft wirkt nicht mehr so besonders wenn der Eingang oder auch die Garten- und/oder Durchgangstüren nicht zum restlichen Flair passen. Eine schöne Altbauwohnung mit einer Pressspantür oder ein wunderschöner, blühender Garten mit einem verrosteten Tor im Zufahrtsbereich ruiniert gleich beim Betreten den ersten Eindruck. Es ist daher sehr wichtig die Eingänge und Zugänge Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Ihres Gartens so schön wie möglich zu gestalten und anzupassen. Da ich selbst in einem Bauernhaus wohne, welches jahrelang schreckliche Türen hatte, habe ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt. Das Auswechseln der Türen hat wahre Wunder gewirkt. Alles wirkt nun viel authentischer. In meinem folgenden Blogartikel zeige ich Ihnen wie Sie das auch können. Viel Erfolg!

Kategorien

letzte Posts

Versenkbare Poller - die flexibelste Absperrmöglichkeit
26 Juni 2018

In Zeiten von zunehmender Terrorgefahr spielen Pol

Sicherheitstechnik
15 Mai 2017

In diesem Text geht es um das Thema Sicherheitstec

Schlagwörter

Versenkbare Poller - die flexibelste Absperrmöglichkeit

In Zeiten von zunehmender Terrorgefahr spielen Poller in der Absicherung von Veranstaltungen und öffentlichen Events eine zunehmend große Rolle. Hatte man sich nach den ersten schweren Terroranschlägen in Europa zunächst damit beholfen Zufahrtswege zu Konzerten und Festplätzen mit LKWs zu blockieren, greifen Städte, Gemeinden und Kommunen jetzt zu langfristigen Lösungen. So sieht man insbesondere in den Zentren große Städte und Metropolen massive Stahlpoller, die Menschen vor Anschlägen mit LKWs schützen sollen. 

Poller für die permanente Absperrung   

Dabei gibt es mehrere Varianten von Pollern. Ist eine permanente Absperrung eines Bereiches gewünscht, kann man sich als Verantwortlicher in der Stadtverwaltung für das Postieren von einzubetonierenden Stahlpollern entscheiden. Diese gibt es in verschiedenen Größen und Stärken, und sie werden mit Hilfe eines Bodenankers fest mit dem Untergrund verbunden.   

Hinsichtlich der Gestaltung der in der Mehrheit aus Stahl gefertigten Poller sind die Möglichkeiten ebenfalls vielfältig. So kann man hier zwischen feuerverzinkten und nachträglich pulverbeschichteten Pollern in den verschiedensten Farben und Farbkombinationen wählen. Im Straßenverkehr haben sich die Farben Rot und Weiß im Streifenmix durchgesetzt. Wer die Absperrung etwas dezenter und auch stilvoller gestalten möchte, kann auch zu Absperrpollern aus Edelstahl greifen. Sie weisen allein vom verwendeten Material her einen sehr eleganten Touch auf und fügen sich so nahtlos in das städtebauliche Gesamtbild verschiedener Epochen ein. So kann man also auch historische Gebäude durch Nachahmung des damaligen Architektur-Stils geschmackvoll schützen. 

Die schönste und flexibelste Variante   

Zweifellos die edelste und zudem die flexibelste Variante, um Bereiche vor Gefahren zu schützen, sind versenkbare Poller, wie sie beispielsweise bei der AB Automatic GmbH & Co. KG angeboten werden. In der Regel sind diese ebenfalls aus einem sehr widerstandsfähigen und edlen Material wie Edelstahl gefertigt. Die Montage der versenkbaren Poller ist allerdings etwas aufwändiger als die von dauerhaft positionierten Pollern. 

Diese Poller lassen sich entweder manuell, halbautomatisch oder auch vollautomatisch nach unten in eine aufnehmende Hülse versenken. Manuell zu bedienende Poller sind mit einer Schließanlage versehen (zum Beispiel einem Dreikantschloss) und können nur dann entweder herausgezogen oder versenkt werden, wenn man im Besitz des passenden Schlüssels dazu ist. Mit der Hilfe einer am oberen Ende des Pollers angebrachten Fingeröse werden die Poller dann in der Vertikalen bedient und justiert. Wählt man dagegen eine halbautomatische oder auch eine vollautomatisch Version von versenkbaren Pollern, kommt man nicht darum herum, die Poller mit einem elektrischen System auszustatten. Diese Elektrik liefert dann die Energie zum Versenken und Aufstellen der Poller mittels der eingebauten Hydraulik. 

Natürlich sind die Kosten für versenkbare Poller höher als für Poller, die klassisch einbetoniert werden. Darum findet man diese Form der Absperrung häufig vor großen Unternehmen und vor Zufahrten von besonders gefährdeter Gebäude, wie Botschaften oder anderen Regierungseinrichtungen.